Programm

Josef Brustmann 'Fuchstreff'

10-11-2017 (20:00)

Einlass: 19Uhr

 

Schreit der Fuchs frühmorgens im Hühnerstall: raus aus den Federn!

 

Mit schlauen Texten und frechen Liedern streift der  ausgefuchste Musikkabarettist Josef Brustmann durchs wildwüchsige Lebensunterholz.

 

Er findet immer was und zieht dem Leben das Fell über die Ohren, schaut nach, was darunter ist und macht sich aus dem Balg einen warmen Kragen.

 

Die Kritiker bezeichnen ihn als „ tröstlichen Stern am konfusen Kabaretthimmel“ (SZ) und als „sarkastischen Wortkaskadeur“(MM)

 

Ein fuchsschlaues Programm für ein schlaues Publikum.

 

 

Ein verwildertes Programm-nichts für Hasenfüße.

 

„Brustmanns große Stärke liegt in der Selbstironie, seiner Spontanität und seinem Faible für abstruse Geschichten. Josef Brustmann ist nämlich nicht nur ein virtuoser Musiker, sondern auch ein begnadeter Schauspieler. Jede Geste sitzt, die Mimik ist oscarreif. Man könnte ihm stundenlang lauschen, mehr davon.“ (Münchner Merkur, 10./11.1.2015)

„Aus dem Kontrast zwischen Gegenwart und Vergangenheit saugt er seinen künstlerischen Honig. Immer führt ihn das Modische, Aufgeblasene, schrill Zeitgeistige auf die Suche nach dem authentischen, wahren, wirklichen Leben. Schon wegen dieser schonungslosen Offenheit ist der stürmische Schlussapplaus berechtigt. (SZ, 10./11.1.2015)

 

Von Freiheit und schwarzen Anzugfetzen

Er scheint sie schon zu besitzen, die "Freiheit eines Vogels" - Himmelhochkreisend in der Grünwalder Bücherei, breitet Josef Brustmann seine Flügel aus und erinnert sich mit sehr hintergründigem, poetischen Witz an seine Kindheit. Und urplötzlich hackt er mit spitzem Schnabel zu, nistet sich ein bei all den mit "S" beginnenden Landesvätern: rechnet ab mit Stoiber, Strauss, Streibl und unserem wetterwendischen Seehofer. Wo mischt sich Kalkül mit Dummheit? Und während er so überlegt, sinniert, zur Zither greift, durchbricht er nebenbei alte Denkstrukturen.

 

 

Eintritt: 20,-€ im Vorverkauf inkl. Vorverkaufsgebühr

Abendkasse ohne Anmeldung: 22,-€

Freie Platzwahl!
 

Vorverkaufsstellen

Reservation & Bezahlung per Überweisung:

sabine@kkk-lenggries.de

Telefon: 08042 - 912 465

 

Direktabholung:

Lesebar, Marktstr. 6, Lenggries,

Arabella Brauneck Hotel, Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

 

Veranstaltungsort

Im KKK, in der Kaminstub'n

Arabella Brauneck Hotel, Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

Zurück