tl_files/KKK/Fuer Events/Martin Kaelberer.jpg

Pippo Pollina

 

 

Claudia Koreck

 

In das kulturelle Angebot für Sie, fließt unsere ganze Leidenschaft. 

 

Es reicht von Livemusik, Konzerten, Lesungen, Theater, über Kabarett bis hin zu Comedy...

 

Auf die Qualität des Ihnen Dargebotenen legen wir ein ganz besonderes Augenmerk!

Schmidbauer & Kälberer

 

Da wir eine kleine Bühne sind, sind freie Plätze oft rar. Erkundigen Sie sich deshalb unbedingt regelmäßig und frühzeitig nach unseren Terminen. Gerne informieren wir Sie aber auch per E-Mail über unser Programm.

Hierzu können Sie unseren Newsletter abonnieren (siehe links oben). Einfach Mailadresse eintragen und auf "abonnieren" klicken.

Herzlichst und bis bald!!

 

Sabine, Stefan & Nina Pfister

Familie Pfister

 

 

 

Wer Informationen zu den von Sabine Pfister geschriebenen Büchern - 'Wie der hingetupft an den Gräsern hängende Tau' & 'Aus dem Seelendelta eines Herzens' - möchte, schreibt bitte eine E-Mail an sabine@kkk-lenggries.de

 

 

 

Termine

20-10-2017 (Freitag)

CIAO WEISS-BLAU "Bayernregeln" Musikkabarett

20:00

Einlass: 19Uhr

 

Wegen des großen Erfolges im Januar 2017 gibt es ein Zusatzkonzert!

CIAO WEISS-BLAU - Das neue Programm: Bayernregeln

Grenzenlose Vielfalt und gnadenloser Humor: Dafür steht das Trio "Ciao Weiß-Blau" aus dem bayerischen Oberland. Ihr musikalisches Spektrum reicht von Rap bis Renaissance, mit Witz und sprachlicher Finesse untermauern sie ihren Status als weiß-blaue Wadlbeißer. "Ciao" sagen sie zum artifiziellen Postkarten-Bayern, zu marktkonformer Mia-san-Mia-Mentalität, aber auch zu musikalischen Schlagbäumen. Mit einer opulenten Instrumentierung - Gitarren, Kontrabass, Flöten, Ukulele, Trompete, Harmonika und Loop-Station - nehmen die Musikkabarettisten ihre Zuhörer mit auf eine Reise um den Erdball, von Argentinien über Irland bis in den Nahen Osten und zurück. Diese Gedankenreisen stranden aber immer wieder in der Heimat, wo der Landler regiert. "Bayernregeln" heißt das neue Programm, das die drei Komödianten und Vollblutmusiker am 08.01.2017 im KKK präsentieren. Zu hören sind unter anderem Lieder aus ihrer aktuellen CD "Ballkönigin". Das Album ist beim Münchner Label "Donnerwetter Musik" erschienen, der musikalischen Heimat von Michael Fitz und Roland Hefter. Mit Leichtigkeit und Nonchalance schlüpft das Trio in verschiedenste musikalische Identitäten. Gitarrist Wolfgang Hierl meistert klassische Einlagen ebenso mühelos wie dissonante Blues-Licks in Höchstgeschwindigkeit. Erich Kogler mimt mit Kontrabass und Harmonika gleichsam musikalisches Fundament und Comedian des Dreigestirns. Im Zentrum führt der mehrfach preisgekrönte Kabarettist Tobias Öller mit bluesigem Bariton und Wortgewalt durch diese Tour de Force: Auch in ihrem neuen Programm liefern "Ciao Weiß-Blau" einen Husarenritt durch die bayerischen Befindlichkeiten. Doch nicht nur Waldfest-Schickeria, Fitness-Fanatiker, Rüstungsunternehmer und bigotte Kleinbürger bekommen ihr Fett weg. Mitunter geht es auch menschlich und romantisch zu, getragen von bittersüßen Melodien bis zu einem unerwarteten Showdown. Wie schon bei ihrem ersten Programm "A bisserl was fürs Herz" vereinen "Ciao Weiß-Blau" musikalische Virtuosität mit charmant-pointierter Satire und setzen bei aller musikalischen Perfektion auf Spontanität, Spielfreude und die Lust an der Gaudi.

 

Eintritt: 16,-€ im Vorverkauf inkl. Vorverkaufsgebühr

Abendkasse ohne Anmeldung: 18,-€

 
Freie Platzwahl!
 

Vorverkaufsstellen

Reservation & Bezahlung per Überweisung:

sabine@kkk-lenggries.de

Telefon: 08042 - 912 465

 

Direktabholung:

Lesebar, Marktstr. 6, Lenggries,

Arabella Brauneck Hotel, Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

 

Veranstaltungsort

Im KKK, in der Kaminstub'n

Arabella Brauneck Hotel, Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

22-10-2017 (Sonntag)

Norisha - Stand for Love

19:00

 

Einlass: 18Uhr

 

Von frühester Kindheit an im Kirchenchor mit Gospel und Blues aufgewachsen, bestimmte zunächst ein anderes Talent das Leben der Norisha Campbell: Die 1,91 Meter große US-Amerikanerin aus Florida wurde Profi-Volleyballerin. Als zwei Freunde aus dem Kirchenchor sie 2013 zum Auftritt bei „The Voice of Germany“ überredeten, bewegte sie der überwältigende Zuspruch, ihre zweite Karriere als Sängerin zu starten. Ihr Debüt-Album „Stand For Love“ verwirklicht zugleich auch einen lange gehegten Traum des Bassisten Harald Scharf. Der stellte nicht nur ein exzellentes Quartett aus der süddeutschen Szene zusammen, sondern schrieb Norisha, gleichzeitig Name der gesamten Band, auch Songs auf den Leib, die die enorme Bandbreite ihrer Soulstimme zur Geltung bringen. Ob mit Soul-Hymnen, modernen Gospelsongs oder Jazzballaden, die Sängerin begeistert mit kraftvollem Ton, außergewöhnlichen Phrasierungen und einem nicht erlernbaren Gefühl für Timing. So darf mit der neuen Band Norisha  auch in Zukunft gerechnet werden! 

 

Norisha Campbell (vocal), Jan Eschke (piano, keyboards), Michael Vochezer (acoustic, electric guitars), Harald Scharf (double bass), Stephan Staudt (drums)

www.norisha.de

 

Eintritt: 18,-€ im Vorverkauf inkl. Vorverkaufsgebühr

Abendkasse ohne Anmeldung: 20,-€

 
Freie Platzwahl!
 

Vorverkaufsstellen

Reservation & Bezahlung per Überweisung:

sabine@kkk-lenggries.de

Telefon: 08042 - 912 465

 

Direktabholung:

Lesebar, Marktstr. 6, Lenggries,

Arabella Brauneck Hotel, Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

 

Veranstaltungsort

tl_files/KKK/Fuer Events/logo kramerwirt.jpgKramerwirt, Hauptstr.22, 83646 Arzbach

Das Restaurant ist diesen Sonntag leider geschlossen. Es gibt Getränke und kleine Snacks im Veranstaltungsraum. Sollten Sie vorher gemütlich essen gehen wollen, müssen wir Sie dieses Mal leider auf andere Restaurants verweisen.

 

28-10-2017 (Samstag)

Open House Party im Creaktivum des Arabella Brauneck Hotel

17:00

Open House Party

 

Kommen Sie am Samstag, den 28. Oktober 2017

ins Creaktivum des Arabella Brauneck Hotels!

Es wird gekocht, es wird geschlemmt,

es werden Livemusik und Kabarett dargeboten.

 

Das Creaktivum verwandelt sich an diesem Abend in einen

Genusstempel der Sinnesfreuden!

 

Für ausgelassene Partystimmung sorgen zuerst diverse Live-Musik-Acts und später am Abend DJ "Monaco Joe".

 

Lassen Sie sich von vielen verschiedenen kulinarischen Sensationen

begeistern und Ihren Gaumen davon kitzeln.

 

Es erwartet Sie ein Potpourrie aus unterschiedlichen Genüssen:

Live-Cooking mit Meeresfrüchten, Sushi, Austern, Pulled Pork Burger, Flammkuchen, deftige bayerische Brotzeit, Crepes, Schokobrunnen mit Früchten und Süßem aus der Zuckerfabrik, Cocktails, Gin & Whiskey Verkostung, eine "Bubble Lounge" mit Wodka und Champagner Bar, uvm.

 

Dauer: ab 17Uhr

 

Eintritt: 38,-€ im Vorverkauf
 
Der Eintrittspreis beinhaltet:

-Aperitiv zur Begrüßung
-alle Kulinarische Angebote (Speisen)
-Das kulturelle Programm des Abends, inkl. DJ ab ca. 21:30Uhr
-Kegelbahn
-Gewinnspiel

 
Bitte beachten Sie, dass weitere Getränke nicht im Eintrittspreis enthalten sind.
 

Abendkasse ohne Voranmeldung: 43,-€ (Angebot enthalten wie oben)

 

Vorverkauf ab sofort:

An der Rezeption des Arabella Brauneck Hotel

Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

Tel: 08042/502-0

 

Veranstaltungsort

Creaktivum des Arabella Brauneck Hotels

Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

Ihre Veranstalter des Abends sind:

Arabella Brauneck Hotel in Kooperation mit KleinKunst & Kultur.

Wir freuen uns auf Sie!

 

05-11-2017 (Sonntag)

Die Strottern "Lieder aus Wien"

19:00

 

Einlass: 18Uhr

 

„So war der Sieger diesmal keine Frage. Das Wiener Duo Die Strottern ließ Publikum und Jury mit ihrer grandiosen Neudefinition des Wienerlieds keine Wahl. Ob sie Wilhelm Busch ins Wienerische überführen(“Lumpenlied”), die wundersam zwischen morbider Melancholie und drastischem Schmäh changierenden Texte des befreundeten Dichters Peter Ahorner vertonen oder Klassikern einen neuen Dreh geben – das überlieferte “Bei mir is all”s verdraht” etwa wurde zu einer fast dadaistischen Freejazz-Nummer – alles ist intelligent, perfekt inszeniert und noch bei eigentlich Tödlich-Traurigem extrem lustig. Dass David Müller ausnehmend gut Gitarre und Klemens Lendl ordentlich Geige spielen können, wird fast zur Nebensache, angesichts von Lendls kabarettistischem Talent und seiner einmalig pointierten und variablen Sprech- und Gesangsstimme.“
(Oliver Hochkeppel, Süddeutschen Zeitung, zum Gewinn des Fraunhofer Volksmusikpreises, Februar 2009)

 

Buenos Aires hat den Tango, Lissabon den Fado, Paris die Chansons. Wien hat das Wienerlied – ein unverwechselbarer Ausdruck des Lebensgefühls in dieser Stadt. Die Strottern verankern das Wienerlied dort, wo es herkommt: In der Weltmusik…

Die muss man erlebt haben!

 

Eintritt: 18,-€ im Vorverkauf inkl. Vorverkaufsgebühr

Abendkasse ohne Anmeldung: 20,-€

 
Freie Platzwahl!
 

Vorverkaufsstellen

Reservation & Bezahlung per Überweisung:

sabine@kkk-lenggries.de

Telefon: 08042 - 912 465

 

Direktabholung:

Lesebar, Marktstr. 6, Lenggries,

Arabella Brauneck Hotel, Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

 

Veranstaltungsort

Im KKK, in der Kaminstub'n

Arabella Brauneck Hotel, Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

10-11-2017 (Freitag)

Josef Brustmann 'Fuchstreff'

20:00

Einlass: 19Uhr

 

Schreit der Fuchs frühmorgens im Hühnerstall: raus aus den Federn!

 

Mit schlauen Texten und frechen Liedern streift der  ausgefuchste Musikkabarettist Josef Brustmann durchs wildwüchsige Lebensunterholz.

 

Er findet immer was und zieht dem Leben das Fell über die Ohren, schaut nach, was darunter ist und macht sich aus dem Balg einen warmen Kragen.

 

Die Kritiker bezeichnen ihn als „ tröstlichen Stern am konfusen Kabaretthimmel“ (SZ) und als „sarkastischen Wortkaskadeur“(MM)

 

Ein fuchsschlaues Programm für ein schlaues Publikum.

 

 

Ein verwildertes Programm-nichts für Hasenfüße.

 

„Brustmanns große Stärke liegt in der Selbstironie, seiner Spontanität und seinem Faible für abstruse Geschichten. Josef Brustmann ist nämlich nicht nur ein virtuoser Musiker, sondern auch ein begnadeter Schauspieler. Jede Geste sitzt, die Mimik ist oscarreif. Man könnte ihm stundenlang lauschen, mehr davon.“ (Münchner Merkur, 10./11.1.2015)

„Aus dem Kontrast zwischen Gegenwart und Vergangenheit saugt er seinen künstlerischen Honig. Immer führt ihn das Modische, Aufgeblasene, schrill Zeitgeistige auf die Suche nach dem authentischen, wahren, wirklichen Leben. Schon wegen dieser schonungslosen Offenheit ist der stürmische Schlussapplaus berechtigt. (SZ, 10./11.1.2015)

 

Von Freiheit und schwarzen Anzugfetzen

Er scheint sie schon zu besitzen, die "Freiheit eines Vogels" - Himmelhochkreisend in der Grünwalder Bücherei, breitet Josef Brustmann seine Flügel aus und erinnert sich mit sehr hintergründigem, poetischen Witz an seine Kindheit. Und urplötzlich hackt er mit spitzem Schnabel zu, nistet sich ein bei all den mit "S" beginnenden Landesvätern: rechnet ab mit Stoiber, Strauss, Streibl und unserem wetterwendischen Seehofer. Wo mischt sich Kalkül mit Dummheit? Und während er so überlegt, sinniert, zur Zither greift, durchbricht er nebenbei alte Denkstrukturen.

 

 

Eintritt: 20,-€ im Vorverkauf inkl. Vorverkaufsgebühr

Abendkasse ohne Anmeldung: 22,-€

Freie Platzwahl!
 

Vorverkaufsstellen

Reservation & Bezahlung per Überweisung:

sabine@kkk-lenggries.de

Telefon: 08042 - 912 465

 

Direktabholung:

Lesebar, Marktstr. 6, Lenggries,

Arabella Brauneck Hotel, Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

 

Veranstaltungsort

Im KKK, in der Kaminstub'n

Arabella Brauneck Hotel, Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

17-11-2017 (Freitag)

Zweckinger

20:00

Einlass: 19Uhr

 

Was wird wohl dabei rauskommen, wenn eine Bayerin und vier Bayern antreten und singen, wie ihnen der Schnabel gewachsen ist? Die richtige Antwort wäre wohl: "Nix g'wiss woas ma ned!", denn vom bayrischen Rock'n'Roll über entspannten Folk bis zu konzertanten Balladen mit ausgefeiltem Fingerpicking und ausg'fuxten Geigenarrangements kann man bei dieser Band eigentlich mit allem rechnen. Außerdem legen Zweckinger sehr viel Wert auf humorvolle Texte, die teilweise in Zusammenarbeit mit dem genialen Polt-Autor Hanns Christian Müller entstanden sind.

Zum letzten Album der Band, der Live-CD+DVD “A guada Dog”, meinte der Münchner Merkur: “Das ist originell, lustig und hat Kraft. Die Münchner Formation Zweckinger gehört zweifelsohne zu den besten aktuellen Bayern-Rockgruppen. Gelingt es ihr doch, intelligente, kabarettistische Texte mit eingängigen Melodien zu verbinden.”

 

Eintritt: 17,-€ im Vorverkauf inkl. Vorverkaufsgebühr

Abendkasse ohne Anmeldung: 19,-€

Freie Platzwahl!
 

Vorverkaufsstellen

Reservation & Bezahlung per Überweisung:

sabine@kkk-lenggries.de

Telefon: 08042 - 912 465

 

Direktabholung:

Lesebar, Marktstr. 6, Lenggries,

Arabella Brauneck Hotel, Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

 

Veranstaltungsort

Im KKK, in der Kaminstub'n

Arabella Brauneck Hotel, Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

24-11-2017 (Freitag)

"S'Elysion" - Herbstlieder

20:00

 
Einlass: 19Uhr
 
 
Elisabeth Danzer & Sonja Schroth
 

 

Programmbeschreibung folgt

 

Eintritt: 16,-€ im Vorverkauf inkl. Vorverkaufsgebühr

Abendkasse ohne Anmeldung: 18,-€

 
Freie Platzwahl!
 

Vorverkaufsstellen

Reservation & Bezahlung per Überweisung:

sabine@kkk-lenggries.de

Telefon: 08042 - 912 465

 

Direktabholung:

Lesebar, Marktstr. 6, Lenggries,

Arabella Brauneck Hotel, Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

 

Veranstaltungsort

Im KKK, in der Kamin-Stub'n

Arabella Brauneck Hotel, Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

01-12-2017 (Freitag)

Christian Springer "Trotzdem!"

20:00

Einlass: 19Uhr

CHRISTIAN SPRINGER -TROTZDEM 

Die Welt ist schlimm. Aber die Antwort von Christian Springer darauf lautet: Trotzdem! Der Name seines Programms ist nicht nur die Überschrift für einen Kabarettabend. „Trotzdem“ heißt weitermachen, nicht aufgeben, und sich nicht den Schneid abkaufen lassen. Aber keine Angst, Sie sind nicht in einem Coaching-Seminar gelandet, sondern im politischen Kabarett. Ein Mann zeigt Haltung und haut auf unsere Feigheiten drauf. Denn Christian Springer geht’s ums Ganze. Und dafür kämpft er, bis seine Ohren glühen. Er ist der Aufreger unter Deutschlands Kabarettisten, der Trotzdem-Män. Auf der Bühne sehen Sie einen satirischen Mutmacher, der leichtfüßig Sinn und Unsinn zu skurrilen politischen Kabarett-Geschichten verknüpft, in denen mehr als ein Körnchen Wahrheit steckt. Im echten Leben hat er seine Leidenschaft zur Mission gemacht, und versucht den Flüchtlingen im Nahen Osten mit seinem gemeinnützigen Verein Orienthelfer e.V. ein erträglicheres Leben zu schaffen. In seinem Leben als Kabarettist gräbt er sich tief in die Themen ein und ruht nicht, bis im BR-"schlachthof" die Zuschauer oft den Atmen anhalten. Und wenn es ihm zuviel wird, schreibt er dem bayerischen Ministerpräsidenten gleich einen Brief. Achtzig Seiten lang, das Motto: Landesvater, cool down. Dieser Münchner Kabarettist lehnt sich auf gegen die lähmende Ohnmacht. Endlich. Wo es doch so oft heißt : man kann nichts tun. Das stimmt. TROTZDEM!

Christian Springer: „Wir werden milliardenfach Hinweise zur Entkalkung der Spülmaschine hinterlassen. Große Visionen: Fehlanzeige.“ – „Unsere Geschichte geht so: Steinzeit, Bronzezeit, Oberlehrer-Zeit.“  

 

Eintritt: 24,-€ im Vorverkauf inkl. Vorverkaufsgebühr

Abendkasse ohne Anmeldung: 26,-€

Freie Platzwahl!
 

Vorverkaufsstellen

Reservation & Bezahlung per Überweisung:

sabine@kkk-lenggries.de

Telefon: 08042 - 912 465

 

Direktabholung:

Lesebar, Marktstr. 6, Lenggries,

Arabella Brauneck Hotel, Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

 

Veranstaltungsort

Im KKK, in der Kaminstub'n

Arabella Brauneck Hotel, Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

 

15-12-2017 (Freitag)

Franziska Wanninger Vorpremiere neues Programm

20:00

 

Einlass 19Uhr

 

 

Vorpremiere des neuen Programms.

furchtlos glücklich

Nein, sie ist alles andere als eine Unbekannte. Franziska Wanninger schickt nach ihrem Debüt „Just und Margit“ und dem Nachfolgeprogramm „Ahoibe – guad is guad gnua“ nun ihr drittes Erfolgsprogramm auf die Kabarettbühnen des Landes. In „furchtlos glücklich“ arbeitet sich der neue Zahnarzt der Bühnenfigur nicht nur mit seinem Bohrer tief in den schmerzhaften Karieskern, sondern auch in deren Herz. Doch wer kennt das nicht – so einfach die Tore auf und rein ins Glück, das hat noch selten einer geschafft.

Unter dem Amalgam der Alltagsrührmichnichtanschutzfunktionen liegt aber doch vielleicht ungeahntes Potential.

 

Mit ihrer grandios lustigen Art geht sie großen Themen mit leichtem Fuß auf die Spur. Sie changiert scheinbar ohne Mühe zwischen dem derben Grantler und der zarten, auf Sinnsuche reisenden Städterin. Wanninger gelingt es mit wenigen Charakterstrichen schwungvoll und pointiert ganze Welten zu erschaffen.

In „furchtlos glücklich“ gibt Franziska Wanninger ganz neue Seiten preis, ohne die geliebt-gewohnten vergessen zu lassen. Sie erzählt mitreißend, singt von den Untiefen des Lebens und zeigt, dass Mut immer belohnt wird. Oder was würden Sie wagen, um glücklich zu werden?

 

http://www.franziska-wanninger.de/

 

 

 

Eintritt: 17,-€ im Vorverkauf inkl. Vorverkaufsgebühr

Abendkasse ohne Anmeldung: 19,-€

 
Freie Platzwahl!
 

Vorverkaufsstellen

Reservation & Bezahlung per Überweisung:

sabine@kkk-lenggries.de

Telefon: 08042 - 912 465

 

Direktabholung:

Lesebar, Marktstr. 6, Lenggries,

Arabella Brauneck Hotel, Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

 

Veranstaltungsort

Im KKK, in der Kaminstub'n

Arabella Brauneck Hotel, Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

 

29-12-2017 (Freitag)

Fußtheater mit Anne Klinge - Kindervorstellung

16:00

 

Kindervorstellung: Einlass: 15:30Uhr

Bitte beachten Sie, dass diese Vorstellung für Kinder ab 5 Jahren geeignet ist.

 

Froschkönig

Es war einmal eine wunderschöne Prinzessin, die bekam zu ihrem Geburtstag eine goldene Kugel. Doch weil sie nicht auf Ihre Mama hören wollte, fiel ihr die Kugel in den Brunnen. Wie ihr der Froschkönig hilft und warum es besser ist, seine Versprechen zu halten, zeigen phantastische Fußfiguren in leichten Dialogen.
Ein Fußtheatermärchen für Kleine (und Große) ab 3 Jahren.

(Dauer ca. 35-45 Minuten)

 

So etwas Außergewöhnliches haben Sie und Ihre Kinder noch nie gesehen!

 

Bitte sehen Sie dazu diese Videos:

https://youtu.be/l4-KtsSYsPk

 

https://www.youtube.com/watch?v=aQHCa6bLBgs&playnext=1&list=PLB137AF3003DA4976&feature=results_main%20target=

 

http://www.fusstheater.de/ 

 

 

Eintritt: 9,-€ im Vorverkauf, inkl. Vorverkaufsgebühr

Tageskasse ohne Anmeldung: 12,-€

 
Freie Platzwahl!
 

Vorverkaufsstellen

Reservation & Bezahlung per Überweisung:

sabine@kkk-lenggries.de

Telefon: 08042 - 912 465

 

Direktabholung:

Lesebar, Marktstr. 6, Lenggries,

Arabella Brauneck Hotel, Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

 

Veranstaltungsort

Im KKK, in der Kaminstub'n

Arabella Brauneck Hotel, Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

Fußtheater mit Anne Klinge - Erwachsenenvorstellung

20:00

Erwachsenenvorstellung: Einlass: 19:00Uhr

So etwas Außergewöhnliches haben Sie noch nie gesehen!

 

https://youtu.be/l4-KtsSYsPk

 

Die Zauberflöte

Mozart wäre begeistert gewesen: mit großem Charme und Witz entstehen aus den Füßen von Anne Klinge Pamina und Tamino, Papagena und Papageno, Sarastro und die Königing der Nacht. Statt der drei engelsgleichen Knaben begegnet Tamino rotgeschopften Fingerpuppen in einem Ufo, Feuer- und Wasserprobe sind lange nicht so furchtbar – eine besiegte Gießkanne bleiben zurück und ein Taschen-Feuer, grad recht zum Zigarette anzünden.

Gumminasen auf der Fußsohle, kleine Perücken auf den Zehen, bunte Kostüme und natürlich die bekannte Mozart-Musik –  in Ausschnitten – ergibt diese besondere Version der „Zauberflöte“.

An mancher Stelle augenzwinkernd abgewandelt ist die den Opernfans gut vertraute Geschichte, ein bisschen um die Ecke gedacht, aber einzigartig zu Fuß.

 

Bitte sehen Sie dazu diese Videos:

https://youtu.be/l4-KtsSYsPk

 

https://www.youtube.com/watch?v=aQHCa6bLBgs&playnext=1&list=PLB137AF3003DA4976&feature=results_main%20target=

 

http://www.fusstheater.de/ 

 

 

Eintritt: 20,-€ im Vorverkauf, inkl. Vorverkaufsgebühr

Tageskasse ohne Anmeldung: 22,-€

 
Freie Platzwahl!
 

Vorverkaufsstellen

Reservation & Bezahlung per Überweisung:

sabine@kkk-lenggries.de

Telefon: 08042 - 912 465

 

Direktabholung:

Lesebar, Marktstr. 6, Lenggries,

Arabella Brauneck Hotel, Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

 

Veranstaltungsort

Im KKK, in der Kaminstub'n

Arabella Brauneck Hotel, Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

05-01-2018 (Freitag)

Quadro Nuevo "Schöne Kinderlieder"

17:00

Einlass: 16:30Uhr

Quadro Nuevo spielt auf:

Melodien für Kinder – mit Herz und Hand und vielen Instrumenten gespielt.
Die vier Musiker erklären ihre Instrumente und tragen traditionelle Kinderlieder mit Lust & Laune vor:
Es klappert die Mühle am rauschenden Bach
Hejo, spann den Wagen an
Drei Chinesen mit dem Kontrabass
Spannenlanger Hansl…

 

Jeder kann mitsingen, klatschen und mittrommeln!

Dazu spielen die weitgereisten Virtuosen auch eigene Stücke, die von ihren Abenteuern erzählen.

Gerne dürfen die Kinder auch Fragen stellen:
Was ist euer schnellstes Lied?

In wie vielen Ländern wart ihr schon?

Spielt mal so laut es geht!

Wie kam damals die Harfe auf das Kamel?

 

Die vier Musiker von Quadro Nuevo sind selbst Eltern und sagen über ihr Kinderlieder-Album:
„Wir freuen uns immer sehr, wenn Kinder zu unseren Konzerten kommen. Früher waren wir selber mal Kinder und haben von unseren Großeltern und Müttern Kinderlieder gehört. Jetzt wollen wir diese Lieder an Euch und unsere eigenen Kinder weitergeben, damit sie nicht verloren gehen. Deshalb haben wir sie so schön wir können aufgenommen. Und weil wir nicht sehr gut singen, haben wir sie mit unseren vielen Instrumenten gespielt. Ihr könnt gerne nach Lust und Laune dazu singen!“

 

Quadro Nuevo ist:
Evelyn Huber:             Harfe, Salterio
Mulo Francel:              Saxophone, Klarinetten, Mandoline
D.D. Lowka:                Kontrabass, Percussion
Andreas Hinterseher:   Akkordeon, Vibrandoneon, Bandoneon

 

 

Eintritt: 10,-€ im Vorverkauf, inkl. Vorverkaufsgebühr

Tageskasse ohne Anmeldung: 12,-€

 
 
Sie erhalten feste Platznummern.
 
 

Vorverkauf in diesem Fall nur über uns:

sabine@kkk-lenggries.de

Telefon: 08042 - 912 465

 

 

Veranstaltungsort

Im KKK im Creaktivum des Hotels

Arabella Brauneck Hotel, Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

Quadro Nuevo 'Flying Carpet'

20:00

Einlass: 19Uhr

Ein mitreißender Flug über Abend- und Morgenland

Die Musik des mehrfach ECHO-gekrönten Ensembles erzeugt einen Auftrieb, der das Publikum mit sich reißt: Der Teppich hebt ab.
Getrieben zwischen östlichen und westlichen Winden schwebt er durch schillernde Klanglandschaften. Quer durch das alte Europa, über den wilden Balkan, kaukasische Gebirge und mediterran-glitzernde Inselwelten bis in den Orient. Dazwischen riskante improvisatorische Höhenflüge und elegisch-mystische Passagen. Hier und dort blitzt ein Tango auf, der von abenteuerlichen Tagen im fernen Argentinien erzählt. Der Teppich trägt uns aber auch über die Grenzen von Kulturen und Ideologien.
Quadro Nuevo reist seit 1996 durch die Welt: Immer auf der Suche nach magnetischen Melodien, immer inspiriert von Kulturen, deren Menschen und Mythen. Zwischen Bayern und Buenos Aires führten die Streifzüge oft schon in den Orient, wo ein reger respektvoller Austausch zu dortigen Kollegen entstand.
Das Album Flying Carpet spielten sie zusammen mit der Sufi-Band Cairo Steps und Gästen aus Ägypten ein. Ein wunderbarer Ritt auf dem fliegenden Teppich. Momente, welche eine musikalische Brücke zwischen Okzident und Orient spannen.

Quadro Nuevo ist:
Evelyn Huber:             Harfe, Salterio
Mulo Francel:              Saxophone, Klarinetten, Mandoline
D.D. Lowka:                Kontrabass, Percussion
Andreas Hinterseher:   Akkordeon, Vibrandoneon, Bandoneon

 

 

Eintritt: 29,-€ im Vorverkauf, inkl. Vorverkaufsgebühr

Abend ohne Anmeldung: 32,-€

 
 
Sie erhalten feste Platznummern.
 
 

Vorverkauf in diesem Fall nur über uns:

sabine@kkk-lenggries.de

Telefon: 08042 - 912 465

 

 

Veranstaltungsort

Im KKK im Creaktivum des Hotels

Arabella Brauneck Hotel, Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

13-01-2018 (Samstag)

Osan Yaran "Ostmane-Integration gelungen" - Comedy

20:00

"Ostmane-Integration gelungen" - Vorpremiere

Einlass: 19Uhr

 

Osan Yaran ist ein waschechter Berliner mit türkischen Wurzeln. Aufgewachsen und sozialisiert in einem Problembezirk der Hauptstadt, war Osans Leben zuweilen anstrengend und aufregend zugleich.

 

Im Clash der Kulturen groß zu werden, erweitert zwar die eigene Perspektive, wirft aber auch Fragen auf: Wer oder was bin ich? Wo gehöre ich hin? Welcher Teil meines Herzens schlägt lauter? Spreewaldgurke oder Baklava? Bin ich ein „voll korrekter Deutscher“ oder doch lieber ein „Shisha Migrant“?

 

Wer aber denkt, dass Osan auf der sinnlosen Suche nach Antworten im Betroffenheitsgesäusel ertrinkt, irrt sich gewaltig.

Mit  einer  Riesenpackung  Lebensfreude  und  übersprühender  Energie  erzählt  der  Vater  eines Sohnes Geschichten mitten aus seinem Alltag - vom Job, den Schwiegereltern, aus seinem Kiez und auch von den täglichen Herausforderungen seiner Ehe. Probleme gibt es genug - gut, wenn man gemeinsam darüber lachen kann. Und wenn es doch einmal zum Streit kommt, z.B. ob Mohammed oder Jesus „der Bessere“ ist, dann einigt man sich eben auf Batman! So verbindet der Ossi-Türke, wie Osan sich selbst nennt, einfach das Beste aus allen Welten. Und heraus kommt ein OSTMANE!

 

In eben diesem ersten Comedy-Solo „spiztbübt“ Osan sich durch alle Kultur- und Kommunikations- Missverständnisse. Ehrlich, authentisch und vielschichtig nimmt Osan Yaran seine Zuschauer an die Hand und begeistert mit Geschichten aus allen Schubladen, in die er regelmäßig gesteckt wird. Er hält uns einen aberwitzigen Spiegel der Realität vor, um im nächsten Moment wieder unschuldig und spießbürgerlich vor uns zu stehen.

 

Sein Debüt-Programm ist wie das Leben selbst: hart und komisch,  absurd  bis  hoffnungslos romantisch…

 

Komödiantischer  Werdegang:

Als zweimaliger Gewinner des „Nürnberger Comedy Slam“ und als einer der heiß begehrtesten Newcomer in der Szene, übernimmt Osan Yaran ab Herbst 2017 die Moderation der Talentschmiede im "Quatsch Comedy Club". 2017 freute sich Osan zudem gleich doppelt über Jury,- & Publikumspreis beim „Hamburger Comedy Pokal“ und setzte sich danach die Krone beim „NDR Comedy Contest“ auf.

In TV-Shows wie "Nightwash" oder "Nuhr ab 18" ist er ein gern gesehener Gast und auch "1LIVE" wurde schon auf den quirligen Ossi-Türken aufmerksam. Im September steht Osan bei "Generation Gag" vor der Kamera.

https://vimeo.com/226437162

 

Eintritt: 14,-€ im Vorverkauf inkl. Vorverkaufsgebühr

Abendkasse ohne Anmeldung: 16,-€

 
Freie Platzwahl!
 
 
Vorverkaufsstellen:
Reservation & Bezahlung per Überweisung:

sabine@kkk-lenggries.de

Telefon: 08042 - 912 465

 

Direktabholung:

Lesebar, Marktstr. 6, Lenggries,

Arabella Brauneck Hotel, Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

 

Veranstaltungsort:

Im KKK, in der Kamin-Stub'n; Arabella Brauneck Hotel

Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

20-01-2018 (Samstag)

Ludwig W. Müller "Absolute Weltklapse" - Kabarett

20:00

Absolute Weltklapse-Kabarett

Einlass: 19Uhr

 

Ludwig W. Müller "Absolute Weltklapse“ - eine Einweisung Wenn Ludwig W.Müller seinen legendären Sprachwitz in cerebraler Dauerextase hervorsprudelt, hat sich schon manch staunender Zuschauer gefragt, ob der österreichische WORDaholic nicht den totalen Oberschaden hat. Aber etwas genauer betrachtet: haben wir nicht alle irgendwie einen an der Klatsche? Ist der Wahnsinn nicht ohnehin der Normalzustand der Welt?

Egal ob im Fußballstadion, im Straßenverkehr oder im Büro- so manchen Mitmenschen oder Arbeitskollegen könnten die Fachärzte doch als prototypischen Borderliner auf die Vortragsreise mitnehmen, und die Chefin gleich dazu. Und Hand aufs Herz: unseren geliebten Lebenspartner wollten wir doch auch alle schon einmal zur Therapie schicken!

 

Die Fallbeispiele des täglichen Irrsinns in seinem neuen Bühnenprogramm „Absolute Weltklapse“ bezieht Ludwig W. Müller problemlos aus typischen Stressgebieten wie Ehe, Schule oder der Bühne der Weltpolitik und natürlich Müllers Hausgemeinschaft in Wien-Ottakring.

 

Aber wo fängt eine waschechte Paranoia an, und wo hört das altersübliche „Verfolgerl“ auf? Wer hat den echten Burnout, wer ist nur ein bisserl depri oder agro und wer will einfach nur auf Kassenkosten mit einem Pharmacocktail in der 5-Sterne-Reha abhängen? Wer ist also wirklich reif für die Klapse? Ludwig W. Müller geht mit gutem Beispiel voran und tritt schließlich selbst zum ADHS-Test an. Und sieht dem Ergebnis gelassen entgegen. Bei dem, was uns täglich an Nachrichten um die Ohren fliegt, ist doch ein solides Aufmerksamkeitsdefizit ein Überlebensprinzip.

 

Diagnose: Absolut(e) Weltklapse. mehr unter www.ludwig-mueller.at  

 

Eintritt: 18,-€ im Vorverkauf inkl. Vorverkaufsgebühr

Abendkasse ohne Anmeldung: 20,-€

 
Freie Platzwahl!
 
 
Vorverkaufsstellen:
Reservation & Bezahlung per Überweisung:

sabine@kkk-lenggries.de

Telefon: 08042 - 912 465

 

Direktabholung:

Lesebar, Marktstr. 6, Lenggries,

Arabella Brauneck Hotel, Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

 

Veranstaltungsort:

Im KKK, in der Kamin-Stub'n; Arabella Brauneck Hotel

Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

26-01-2018 (Freitag)

Grumbach und Grumbach "Starke Stücke – Lieder zwischen Poesie und Wahnsinn"

20:00

Chansons von gestern und heute

Einlass: 19Uhr

 

Mal wahnsinnig, mal komisch, mitunter auch wahnsinnig komisch, manchmal skurril aber durchaus auch poetisch und gefühlvoll, so präsentiert sich das zweite Chanson-Programm von Grumbach & Grumbach alias Duo Trällertasten.

Mit schauspielerischer sowie musikalischer Hingabe, viel Humor und großer Detailverliebtheit interpretieren sie Lieder der Kunstgattungen Chanson und Musikkabarett. Hören, sehen und erleben Sie Geschichten über singende Geburtstagstelegramme, die unstillbare Sucht nach Kreuzworträtseln, ungeahnte Gefahren im Bioladen, Liebhaber zum Gähnen, ein Tortenrezept mit Hindernissen, eine verlassene Frau in Berlin Mitte, gefährlich lebende Pianisten, erkältete Stripperinnen, moderne Telekommunikation im öffentlichen Fernverkehr und und und ...

 

Eintritt: 15,-€ im Vorverkauf inkl. Vorverkaufsgebühr

Abendkasse ohne Anmeldung: 17,-€

 
Freie Platzwahl!
 
 
Vorverkaufsstellen:
Reservation & Bezahlung per Überweisung:

sabine@kkk-lenggries.de

Telefon: 08042 - 912 465

 

Direktabholung:

Lesebar, Marktstr. 6, Lenggries,

Arabella Brauneck Hotel, Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

 

Veranstaltungsort:

Im KKK, in der Kamin-Stub'n; Arabella Brauneck Hotel

Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

02-02-2018 (Freitag)

Vorpremiere - Christine Eixenberger "Fingerspitzenlösung"

20:00

Neues Programm

Einlass: 19Uhr

 

VORPREMIERE!

Christine Eixenberger hat sich bereits einen Namen als „komödiantische Nahkampfwaffe“ gemacht. Ihr schauspielerisches Talent hat der studierten Grundschullehrerin auf Anhieb die Hauptrolle in der ZDF-Herzkino-Reihe „Marie fängt Feuer“ eingebracht.
Seit 2014 moderiert sie die BR-Comedy-Talkshow „Habe die Ehre“ zusammen mit dem Kabarettisten und Parodisten Wolfgang Krebs.

 

Ab Frühjahr 2018 ist die junge Schlierseerin auf Tour mit ihrem neuen Soloprogramm.

Darin hält Frau Eixenberger ihre pädagogische Spürnase in die aufgeschlagenen Knie der Gesellschaft – eine Pausenaufsicht der Extraklasse, die nie außer Acht lässt, wo sie herkommt, wo sie hingeht und wann es 13 Uhr ist. Aber auch Grundschullehrerinnen brauchen mal eine „große Pause“.
Raus aus der Schule, weg von „Lernbelästigungen“ jeglicher Art – hinein in den Tempel von Meditation und Moorbehandlung. Ein Wellness & Spa Hotel scheint genau der richtige Ort zu sein, um die Seele baumeln zu lassen…

 

Eintritt: 19,-€ im Vorverkauf inkl. Vorverkaufsgebühr

Abendkasse ohne Anmeldung: 21,-€

 
Freie Platzwahl!
 
 
Vorverkaufsstellen
Reservation & Bezahlung per Überweisung:

sabine@kkk-lenggries.de

Telefon: 08042 - 912 465

 

Direktabholung:

Lesebar, Marktstr. 6, Lenggries,

Arabella Brauneck Hotel, Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

 

Veranstaltungsort:

Im KKK, in der Kamin-Stub'n; Arabella Brauneck Hotel

Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

04-02-2018 (Sonntag)

Roberto Petroli Trio

19:00

Einlass: 18Uhr

 

Vielfalt und Gegensätze zeichnen das Trio des italienischen Klarinettisten Roberto Petroli aus. Der aus Bari stammende Klarinettist und Saxofonist ist ein Weltenbummler und in vielen musikalischen Stilrichtungen zuhause. Die Liebe zur klassischen Musik in der einen Brust, die Leidenschaft für den Jazz in der andern, und natürlich die Sehnsucht nach der Musik aus seiner Heimat im Süden Italiens. In Petrolis Musik trifft Virtuosität auf Improvisation, verschmelzen Klänge zu Gemälden und verwandeln sich Rhythmen in leidenschaftliches Feuer. Zusammen mit Stefania Verità (Cello, ECello) und Tino Horat (Klavier, Keyboards) bringt Roberto Petroli seine Vielseitigkeit in seinem Trio besonders zum Ausdruck. Die beiden Mitmusiker sind ebenso wie der Bandleader in vielen Musikrichtungen bewandert und tragen zur Vielfalt dieser Besetzung bei. Bei den drei Vollblutmusikern treffen unterschiedlichste musikalische Welten aufeinander und es entstehen die farbigsten Klangbilder. Dieses Trio stilistisch zu beschreiben ist dabei gar nicht so einfach. Jazzcombo? Kammermusik-Trio? Weltmusik-Formation? Irgendwie passt nichts so richtig. Aber ein wenig passt auch alles. Die Konzerte sind voller Überraschungen und leben von der Spontanität und der Improvisation genauso wie vom präzisen Zusammenspiel und den gekonnten Klangkombinationen.

 

 

Eintritt: 20,-€ im Vorverkauf inkl. Vorverkaufsgebühr

Abendkasse ohne Anmeldung: 22,-€

 
Freie Platzwahl!
 

Vorverkaufsstellen

Reservation & Bezahlung per Überweisung:

sabine@kkk-lenggries.de

Telefon: 08042 - 912 465

 

Direktabholung:

Lesebar, Marktstr. 6, Lenggries,

Arabella Brauneck Hotel, Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

 

Veranstaltungsort

tl_files/KKK/Fuer Events/logo kramerwirt.jpgKramerwirt, Hauptstr.22, 83646 Arzbach

 

24-02-2018 (Samstag)

Pippo Pollina Solo, mit Gästen

20:00

Einlass: 19Uhr
 
 
Dieses Konzert ist ausverkauft!
Zusatzkonzert am 25.02.2018
 
Pippo Pollina Solotour 2018, zu Gast: Roberta & Adriana Prestigiacomo

Nach 22 Alben und tausenden Konzerten in Europa und den USA schreibt der italienische, in Zürich lebende Liedermacher Pippo Pollina zum ersten Mal ein Buch, in dem er eine Bilanz seiner 30 Jahre in der Musik zieht. Seine Liedtexte in deutscher Übersetzung werden umrahmt von Geschichten, Anekdoten und dem Hintergrund seiner Alben. Vor der historischen und politischen Kulisse der Lieder wird fortwährend auf Persönliches und Allgemeines verwiesen.


 

Nun kehrt Pippo Pollina zurück mit einem neuen Soloprogramm für sein Publikum: Ein Klavier, die Gitarren, sein geliebtes Tamburello und verschiedene andere Instrumente begleiten sein unverkennbares Geflecht von Melodien und Harmonien.
Zusätzlich zu den Liedern erwarten das Publikum Geschichten und kurze Lesungen aus dem Buch, aber auch überraschende Bilder aus dem Repertoire und aus Filmen, die unsere jüngste Geschichte geprägt haben. In einem zweiten Teil wird Pippo Pollina drei junge und talentierte Sängerinnen, die zu den interessantesten Folk-Singer-Songwritern in Sizilien gehören, auf die Bühne holen: Die Schwestern Adriana und Roberta Prestigiacomo und Anna Maria Sotgiu.

Die drei Künstlerinnen haben schon auf zahlreichen Festivals und Touren in Süditalien von sich reden gemacht.
Die vier Stimmen vereinigen sich zu einem Wechselspiel außergewöhnlicher Schönheit und geben dem Repertoire von Pippo Pollina eine neue und überraschende Dimension.

 

 
Eintritt: 32,-€ im Vorverkauf, inkl. Vorverkaufsgebühr
 
 
Das Konzert findet in sehr kleinem Rahmen statt. Es gibt 250 Plätze.
Sie haben eine feste Sitzplatznummer.
 
 

Vorverkaufsstelle

Reservation & Bezahlung per Überweisung. Das Ticket wird Ihnen nach Überweisung per E-Mail zugesandt.

sabine@kkk-lenggries.de    Telefon: 08042 - 912 465


Veranstaltungsort

Im Kreaktivum des Arabella Brauneck Hotels

Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

25-02-2018 (Sonntag)

Pippo Pollina Solo, mit Gästen - ZUSATZKONZERT

20:00

Einlass: 19Uhr
 
ZUSATZKONZERT WEGEN GROßER NACHFRAGE!
 
Pippo Pollina Solotour 2018, zu Gast: Roberta & Adriana Prestigiacomo

Nach 22 Alben und tausenden Konzerten in Europa und den USA schreibt der italienische, in Zürich lebende Liedermacher Pippo Pollina zum ersten Mal ein Buch, in dem er eine Bilanz seiner 30 Jahre in der Musik zieht. Seine Liedtexte in deutscher Übersetzung werden umrahmt von Geschichten, Anekdoten und dem Hintergrund seiner Alben. Vor der historischen und politischen Kulisse der Lieder wird fortwährend auf Persönliches und Allgemeines verwiesen.


 

Nun kehrt Pippo Pollina zurück mit einem neuen Soloprogramm für sein Publikum: Ein Klavier, die Gitarren, sein geliebtes Tamburello und verschiedene andere Instrumente begleiten sein unverkennbares Geflecht von Melodien und Harmonien.
Zusätzlich zu den Liedern erwarten das Publikum Geschichten und kurze Lesungen aus dem Buch, aber auch überraschende Bilder aus dem Repertoire und aus Filmen, die unsere jüngste Geschichte geprägt haben. In einem zweiten Teil wird Pippo Pollina drei junge und talentierte Sängerinnen, die zu den interessantesten Folk-Singer-Songwritern in Sizilien gehören, auf die Bühne holen: Die Schwestern Adriana und Roberta Prestigiacomo und Anna Maria Sotgiu.

Die drei Künstlerinnen haben schon auf zahlreichen Festivals und Touren in Süditalien von sich reden gemacht.
Die vier Stimmen vereinigen sich zu einem Wechselspiel außergewöhnlicher Schönheit und geben dem Repertoire von Pippo Pollina eine neue und überraschende Dimension.

 

 
Eintritt: 32,-€ im Vorverkauf, inkl. Vorverkaufsgebühr
 
 
Das Konzert findet in sehr kleinem Rahmen statt. Es gibt 250 Plätze.
Sie haben eine feste Sitzplatznummer.
 
 

Vorverkaufsstelle

Reservation & Bezahlung per Überweisung. Das Ticket wird Ihnen nach Überweisung per E-Mail zugesandt.

sabine@kkk-lenggries.de    Telefon: 08042 - 912 465


Veranstaltungsort

Im Kreaktivum des Arabella Brauneck Hotels

Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

02-03-2018 (Freitag)

Konzert mit Hudlhub "Nur ned hudln"

20:00

Heimatsound in Lenggries

Einlass: 19Uhr

 

Im Herzen Bayerns liegt ein Örtchen, in dem der ganz normale Wahnsinn tobt, in dem sich manchmal die wundersamsten Geschichten ereignen und in dem Musik, Kunst und Kreativität groß geschrieben wird: Hudlhub.

 

Barbara Seitle, Sabine Beck und Mathias Petry stehen seit zehn Jahren gemeinsam auf der Bühne. Mit Hudlhub haben sich die drei Musiker ihren eigenen Sound definiert, der sich irgendwo zwischen Pop, Folk und Rock mit einer Prise Jazz bewegt - neuer Heimatsound eben. In ihren Liedern erzählen sie Geschichten aus ihrer Heimat, in der der Himmel noch weiß-blau ist und sich „keiner dafür schamt, dass er redt wie eam da Schnabel gwachsen is“.

Hudlhubs freche, hintersinnige, lustige und melancholische bayerische Texte stammen vom Aichacher Liedermacher Ludwig Hofberger, die Lieder von Mathias Petry.

Mit „Nur ned hudln“ erschien im April 2015 das erste Album der Band. 20 Musiker aus ganz Bayern haben an der Produktion mitgewirkt. Im Gegensatz zur ausproduzierten Platte gibt es Hudlhub live in bester Liedermachertradition als Akustiktrio, das von Barbara Seitles besonderer Stimme, gepflegtem Satzgesang, Percussion und dem virtuosen Gitarrenspiel von Mathias Petry getragen wird. 

Hudlhub ist aber noch viel mehr als ein Musikprojekt – Hudlhub ist eine Heimat für Kunst und Kreativität geworden. Im März erschien der erste Roman „Hudlhub – Ein leicht kriminelles Heimatbuch“ von Mathias Petry, der seit vielen Jahren als Journalist und Schriftsteller tätig ist. Der Roman greift die Motive der Lieder von „Nur ned hudln“ auf: ein Album mit Begleitbuch, ein Roman mit Soundtrack.

Künstlerin Steffi Laquai hat Hudlhub mit einem Zyklus Kunstgrafiken und -collagen einen bildnerischen Aspekt gegeben.

Und Hudlhub steht für gelebte Integration: Eine Bayerin bringt einer Schwäbin und einem „Preißn“ bei, wie das mit dem Bairischen was wird. Wird schon. Nur ned hudln!

 

Eintritt: 14,-€ im Vorverkauf inkl. Vorverkaufsgebühr

Abendkasse ohne Anmeldung: 16,-€

 
Freie Platzwahl!
 
 
Vorverkaufsstellen
Reservation & Bezahlung per Überweisung:

sabine@kkk-lenggries.de

Telefon: 08042 - 912 465

 

Direktabholung:

Lesebar, Marktstr. 6, Lenggries,

Arabella Brauneck Hotel, Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

 

Veranstaltungsort:

Im KKK, in der Kamin-Stub'n; Arabella Brauneck Hotel

Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

 

04-03-2018 (Sonntag)

San2 & His Soul Patrol, mit Sebastian Schwarzenberger

19:00

 

Neuer Termin!

Einlass: 18Uhr

 

„Ladies and gentlemen, put your hands together, it’s showtime!“ Das meint der Münchner Vollblutmusiker San2 ganz wörtlich. Wenn der charismatische Rhythm & Blues-Sänger mit Bluesharp und seiner Soul Patrol die Bühne betritt, dann immer auch als Entertainer. Seine markant-soulige Stimme kommt direkt aus dem Bauch. Ein Soulman auf seiner Mission und ein Showman durch und durch! Seine Seele hat er dem Rhythm & Blues verschrieben und damit natürlich auch der Liebe und seinem Publikum. Am 8. April 2016 erscheint mit „Hold On“ sein zweites Album. Eine sehr authentische Scheibe mit der er seinem Traum, Deutschland mit Rhythm & Blues zu infizieren, wohl ein ganzes Stück näher rückt.

Mit schweißtreibenden Rhythmen, packenden Melodien und einer passenden Prise Pop katapultiert San2 die schwarze Musik der 1960er und 70er Jahre ins 21. Jahrhundert. Und das sehr glaubwürdig. Denn der Virtuose auf der Bluesharp hat deutlich hörbar seinen eigenen Sound gefunden. Zwölf der insgesamt 14 Songs stammen aus eigener Feder. Im März 2018 besucht er, zusammen mit seiner Band – zu der auch Sebastian Schwarzenberger aus Lenggries gehört, das KKK.

 

Eintritt: 17,-€ im Vorverkauf inkl. Vorverkaufsgebühr

Abendkasse ohne Anmeldung: 19,-€

 
Freie Platzwahl!
 

Vorverkaufsstellen

Reservation & Bezahlung per Überweisung:

sabine@kkk-lenggries.de

Telefon: 08042 - 912 465

 

Direktabholung:

Lesebar, Marktstr. 6, Lenggries,

Arabella Brauneck Hotel, Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

 

Veranstaltungsort

tl_files/KKK/Fuer Events/logo kramerwirt.jpgKramerwirt, Hauptstr.22, 83646 Arzbach
Sollten Sie vorher gemütlich Essen wollen, reservieren Sie bitte gerne in der Gaststube einen Tisch unter Telefon: 08042 - 97 27 99 - 0

 

09-03-2018 (Freitag)

Martin Frank "Es kommt wie's kommt" - Neues Programm

20:00

Einlass: 19Uhr

 

"Es kommt wie’s kommt."

Nach seinem mehrfach ausgezeichneten Debütprogramm „Alles ein bisschen anders“ präsentiert der 25-jährige Shootingstar der bayerischen Kabarettszene sein neues Soloprogramm „Es kommt wie’s kommt“.

Der Bayerische Rundfunk bezeichnet ihn als „unbandige Rampensau“, die SZ als „großes Nachwuchstalent“ und seit 2015 steht er jährlich als „Zivi“ gemeinsam mit Monika Gruber an Silvester auf der Congressbühne in Salzburg.

 

Frech, bodenständig aber sehr direkt und extrem lustig erscheint nun im Frühling 2018 sein neues Soloprogramm: „Es kommt wie’s kommt“

Kurzgesagt: Martineske Comedy gespickt mit tollen Opernarien.

 

Eintritt: 16,-€ im Vorverkauf inkl. Vorverkaufsgebühr

Abendkasse ohne Anmeldung: 18,-€

 
Freie Platzwahl!
 
Vorverkaufsstellen
Reservation & Bezahlung per Überweisung:

sabine@kkk-lenggries.de

Telefon: 08042 - 912 465

 

Direktabholung:

Lesebar, Marktstr. 6, Lenggries,

Arabella Brauneck Hotel, Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

 

Veranstaltungsort:

Im KKK, in der Kamin-Stub'n; Arabella Brauneck Hotel

Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

15-03-2018 (Donnerstag)

Veri aus der Schweiz "Typisch Verien!" - Kabarett

20:00

Einlass: 19Uhr

 

Veri "Typisch Verien!"

 

Kabarettistisches Souvenir-Recycling

 

Eigentlich heißt er Franz-Xaver. Aber für lange Namen ist heute keine Zeit mehr. Deshalb einfach: Veri. Kurz, knapp, knackig. Wie die Bademode. Außer in Amerika. Da sind Bikinis aus gesetzlichen Gründen – 80 Prozent von Po und Busen müssen bedeckt sein – eher großflächig. Was sich auf Baumwollfelder in Bangladesch negativ auswirkt. Positiv hingegen ist die Klimaerwärmung. Jedenfalls in Mallorca. Veri bietet Orientierungshilfe in der Urlaubswelt. Für Deutsche in der Schweiz. Und umgekehrt „Das Verbindende“, resümiert er, „sind die gemeinsamen Unterschiede“.

 

Der Innerschweizer Kabarettist Thomas Lötscher verkörpert den etwas linkischen, aber liebenswerten Veri überzeugend.

 

Eintritt: 16,-€ im Vorverkauf inkl. Vorverkaufsgebühr

Abendkasse ohne Anmeldung: 18,-€

 
Freie Platzwahl!
 
Vorverkaufsstellen
Reservation & Bezahlung per Überweisung:

sabine@kkk-lenggries.de

Telefon: 08042 - 912 465

 

Direktabholung:

Lesebar, Marktstr. 6, Lenggries,

Arabella Brauneck Hotel, Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

 

Veranstaltungsort:

Im KKK, in der Kamin-Stub'n; Arabella Brauneck Hotel

Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

18-03-2018 (Sonntag)

Martin Kälberer - Einmaliges Exklusivkonzert auf dem Flügel. Nur im KKK Lenggries/Arzbach.

19:00

Einlass: 18Uhr

 

Martin Kälberer...

... wurde am 07.08.1967 in Ulm geboren und bekam mit fünf Gitarren- und Mandolinenunterricht. Nur kurze Zeit später kam das Klavier hinzu. Bereits im Alter von zehn Jahren begann er, inspiriert von der Fernsehübertragung eines Konzertes von Chick Corea und Herbie Hancock, die Welt der improvisierten Musik zu erforschen.

 

Mitte der Achtziger Jahre studierte Martin Kälberer schließlich Klavier an der Jazzabteilung der Musikhochschule Graz.  Seit 1989 ist er als freischaffender Musiker tätig.

 

Nach längeren Phasen der Beschäftigung mit verschiedenen musikalischen Stilistiken, Tourneen mit zahlreichen Formationen von brasilianischer Musik, Pop und Rock, Jazz, Musical bis hin zu Weltmusik- und Singer/Songwriter-Projekten durch ganz Europa (2004 sogar durch China), wurde für Martin Kälberer irgendwann die Suche nach den eigenen Wurzeln, der eigenen Tradition immer wichtiger. Er begann damit, sein eigenes Verständnis von Struktur, Form und Ästhetik der Musik und Kunstwelt zu entwickeln und darzustellen.

Zunächst als reiner Pianist und Keyboarder tätig, erweiterte er später sein Instrumentarium.

 

Am 18.03.2018 kommt Martin Kälberer ins KKK und spielt auf einem eigens für ihn geliehenen Flügel, ein exklusives und einmaliges Konzert. Das dürfen Sie keinesfalls verpassen!

 

 

Eintritt: 23,-€ im Vorverkauf inkl. Vorverkaufsgebühr

Abendkasse ohne Anmeldung: 25,-€

 
Freie Platzwahl!
 

Vorverkaufsstellen

Reservation & Bezahlung per Überweisung:

sabine@kkk-lenggries.de

Telefon: 08042 - 912 465

 

Direktabholung:

Lesebar, Marktstr. 6, Lenggries,

Arabella Brauneck Hotel, Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

 

Veranstaltungsort

tl_files/KKK/Fuer Events/logo kramerwirt.jpgKramerwirt, Hauptstr.22, 83646 Arzbach
13-04-2018 (Freitag)

Le Bang Bang

20:00

„Pure“

Einlass: 19Uhr

 

Le Bang Bang ziehen ihren Songs den unnötigen Ballast vom Leib, bis es zwischen den Noten knistert. Seit nunmehr sechs Jahren wagen sich Stefanie Boltz und Sven Faller ausschließlich mit Stimme und Kontrabass bewaffnet auf Konzertbühnen jeder Größe. Ein musikalischer Drahtseilakt, bei dem jede Nuance zählt und dem Ganzen eine unerwartete Richtung geben kann. Gespannt verfolgt der Zuhörer, wie sich die beiden Akteure aus dem Moment heraus die musikalischen Bälle zuspielen. Da kann es schon vorkommen, dass er einen vertrauten Songklassiker für eine von Le Bang Bangs fantasievollen Eigenkompositionen hält. Konsequenterweise haben die beiden für das Cover-Foto ihres neuen Albums auch die eigenen Hüllen fallen lassen - „Pure“ eben.

 

http://lebangbangvideo.tumblr.com/ 

 

Eintritt: 18,-€ im Vorverkauf inkl. Vorverkaufsgebühr

Abendkasse ohne Anmeldung: 20,-€

 
Freie Platzwahl!
 
Vorverkaufsstellen
Reservation & Bezahlung per Überweisung:

sabine@kkk-lenggries.de

Telefon: 08042 - 912 465

 

Direktabholung:

Lesebar, Marktstr. 6, Lenggries,

Arabella Brauneck Hotel, Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

 

Veranstaltungsort:

Im KKK, in der Kamin-Stub'n; Arabella Brauneck Hotel

Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

20-04-2018 (Freitag)

Alfons Hasenknopf & Band "HAND IN HAND"

20:00

Einlass: 19Uhr

„Wos gestern Schmerz, is heid de Sonn und is da Rucksack no so schwer, dann losdn los... Wos konnst verliern, kosd doch nur gwinna… (aus dem Song „Wos kosd verlieren“)

Der Zeitgeist ruft Die Zeiten stehen auf Sturm. Der rechte Rand macht mit seiner hasserfüllten und rassistischen Ideologie weltweit mobil. Alfons Hasenknopfs neues Album „Hand in Hand“ stellt das mutige Gegenmodel dazu dar. Hier geht es - wie der Titel schon vermuten lässt - um Freiheit, Liebe und Solidarität. Hass hat hier definitiv nichts zu suchen. „Hand in Hand“ ist für Alfons mehr als nur ein plakativer Albumtitel, hier geht es um viel mehr, es geht um das Zusammenstehen in schwierigen Zeiten.

Im Dialekt kommst du tiefer! Trotz seiner tief verwurzelten Liebe zur heimischen Musik kommt er erst vor zwölf Jahren auf die Idee, das Englische mit der Mundart einzutauschen. Das passt, denn in seinen Liedern singt er meist über sich selbst, das Leben, worauf es ankommt. "Im Dialekt kommst Du tiefer und näher an Dich selbst" ist sein Credo. „The real thing“ nennen die amerikanischen Singer-Songwriter diese Art Lieder und es steht außer Zweifel, das manche dieser Songs im Gegensatz zu unzähligen belanglosen Kommerznummern über Generationen in den Herzen der Menschen bleiben werden.

Hand in Hand oder wos kosd scho verlieren Auf „Hand in Hand“ finden sich viele Lieder, die bewegen und in die Tiefe gehen, wie der von der akustischen Gitarre geprägte Titelsong mit seiner Botschaft für Zusammenhalt und Hilfe für Menschen in der Not. Es ist ergreifend, wenn Alfons das Jodeln sanft und mit Gefühl in den von großen Chören untermalten Sound des Songs einfließen lässt. Das ist sein Markenzeichen und gibt seiner Musik eine unaufdringliche, sanfte Wiedererkennbarkeit. Ähnlich einfühlsam und vom Folk inspiriert ist der Song „Wos kosd verlieren“, der uns auffordert mit Mut ins Leben zu gehen und unverzagt Neues auszuprobieren. Ein echtes Heimatlied ist dagegen „Wenn da Berg ruft“. Mit Schwung und Kraft erzählt der Song von gewaltigen Naturgefühlen, die mit einem echten Jodler standesgemäß gefeiert werden. Ähnliche Tiefe enthüllt der flotte Song „Honu (oide weise Schildkröte)”. Hier geht es um die Kraft in der Ruhe, den Frieden und die alte Weisheit. In der „oiden weisen Schildkröte“ sammelt sich diese Weisheit in der Liebe zum Menschen, zur Welt und der Natur.

 

Eintritt: 20,-€ im Vorverkauf inkl. Vorverkaufsgebühr

Abendkasse ohne Anmeldung: 22,-€

 
Freie Platzwahl!
 
Vorverkaufsstellen
Reservation & Bezahlung per Überweisung:

sabine@kkk-lenggries.de

Telefon: 08042 - 912 465

 

Direktabholung:

Lesebar, Marktstr. 6, Lenggries,

Arabella Brauneck Hotel, Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

 

Veranstaltungsort:

Im KKK, in der Kamin-Stub'n; Arabella Brauneck Hotel

Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

 

04-05-2018 (Freitag)

Helmut A. Binser "Ohne Freibier wär das nicht passiert..."

20:00

„Ohne Freibier wär das nicht passiert...“ - Das neue Bühnenprogramm ab 2018

Einlass: 19Uhr

 

Endlich ist es soweit! Helmut A. Binser präsentiert sein nagelneues viertes Bühnenprogramm „Ohne Freibier wär das nicht passiert…“ und man darf sich wieder auf allerlei skurrile Geschichten sowie herrlich absurde Lieder des Oberpfälzer Musikkabarettisten freuen.

 

Binser ist ein bayerisches Original: lebenslustig, humorvoll und zünftig.

 

Es geht auf die 40 zu, eine späte Karriere als Profifußballer scheint immer unwahrscheinlicher zu werden. Dafür gesellt sich ein neuer Freund hinzu, den aber leider nur der Binser sehen kann. Wird er jetzt schon vollkommen narrisch oder ist das bereits die Midlife Crisis?. Das gilt es ab 2018 live auf den Kabarettbühnen Bayerns und Österreichs herauszufinden.

 

Dabei ist der Binser in gewohnt gemütlicher Manier, natürlich mit Schnupftabak und einer kühlen Halbe Bier, anzutreffen. Er ist ein Künstler zum Anfassen, ein geselliger Oberpfälzer, dem die spritzigen Pointen und saukomischen Wortspiele nur so aus dem Mund purzeln. 

Der Zuhörer fühlt sich dabei wie in seinem Lieblingswirtshaus: Gemütlich, griabig, bestens unterhalten und einfach gut aufgehoben. 

 

Pressestimmen:

„Helmut A. Binser ist im beschaulichen Runding aufgewachsen. Die unmittelbare Nachbarschaft zur Liederbühne Robinson, einer der ältesten Kleinkunstbühnen Bayerns, ist dem Oberpfälzer offensichtlich ausgezeichnet bekommen. Authentisch und dermaßen lässig steht er auf der Bühne, erzählt Gschichten aus der Kindheit oder vom Barras, verarbeitet mit zünftiger Musik zum Teil bitterböse Texte über Wirtshausepisoden oder sein Ausbildungstrauma. ... Binser legt ein souveränes Debüt-Programm hin, bei dem das Stück über die "greisligen Leid" oder die wunderbar melodische Hasstirade auf einen UPS-Fahrer in astreinem Englisch nur zwei der vielen Highlights sind.“

(MUH)

 

"Rasch hat er einen Draht, besser gesagt ein armdickes Tau, zum Publikum gespannt. Die zu Gitarre oder Harmonika begleiteten Lieder sprudeln nur so aus ihm heraus, gehen rasch ins Ohr und kitzeln die Lachmuskeln des Publikums fast pausenlos."

(Augsburger Allgemeine Zeitung)

 

Künstlerhomepage: www.helmut-a-binser.de

 

Eintritt: 18,-€ im Vorverkauf inkl. Vorverkaufsgebühr

Abendkasse ohne Anmeldung: 20,-€

 
Freie Platzwahl!
 
 
Vorverkaufsstellen:

Reservation & Bezahlung per Überweisung:

sabine@kkk-lenggries.de

Telefon: 08042 - 912 465

 

Direktabholung:

Lesebar, Marktstr. 6, Lenggries,

Arabella Brauneck Hotel, Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

 

Veranstaltungsort

Im KKK, in der Kamin-Stub'n; Arabella Brauneck Hotel, Münchner Str. 25,

83661 Lenggries

08-06-2018 (Freitag)

Adjiri Odametey - Solo "DZEN"

20:00

Mitreißende Afrikanische Weltmusik

Einlass: 19Uhr

 

Adjiri Odametey aus Ghana/Westafrika spielt konzertante, mitreißende Afrikanische Weltmusik. Markenzeichen seiner World Music ist seine warme, erdige Stimme. Als Multi-Instrumentalist beherrscht er traditionelle afrikanische Instrumente wie Kora (Afrikanische Harfe), Balafon (Holz-Xylophon), die Daumenklaviere Mbira und Kalimba. Adjiri Odametey repräsentiert als Crossover-Künstler die neue Weltmusik-Avantgarde. Bekannt wurde der Weltmusiker durch den Titelsong seines Debüt-Albums "Mala". Mit DZEN legt er das dritte Album seiner African World Music vor.

 

Adjiri Odametey wuchs in Accra auf, der Hauptstadt Ghanas. Geprägt durch seine internationalen Eindrücke formte er seinen individuellen Stil heraus. Dabei verlor er nie seine Wurzeln in der Tradition seiner musikalisch reichen Heimat Westafrikas. Für seine Musik nutzt er selten gehörte afrikanische Instrumente wie beispielsweise die afrikanische Harfe Kora, die Daumenklaviere Mbira und Kalimba, das Balafon mit Kürbissen als Resonanzkörper und Kpanlogo-Trommeln.

 

Der Begriff "Weltmusik" kam in den 80er Jahren auf. In der heutigen Zeit wird er oft abgelöst durch den Begriff: "Global Pop". Weltmusik ist längst keine Nischenmusik mehr, sondern kann als "Sound unserer Zeit" bezeichnet werden: Wechselwirkungen der unterschiedlichsten Stilrichtungen und die Verfügbarkeit der Musikstile durch die Digitalisierung haben die Weltmusik zu einem weltumspannenden Phänomen gemacht.

 

https://www.youtube.com/watch?v=g9I3Cb4v3jQ

 

Eintritt: 20,-€ im Vorverkauf inkl. Vorverkaufsgebühr

Abendkasse ohne Anmeldung: 22,-€

 
Freie Platzwahl!
 
 
Vorverkaufsstellen:

Reservation & Bezahlung per Überweisung:

sabine@kkk-lenggries.de

Telefon: 08042 - 912 465

 

Direktabholung:

Lesebar, Marktstr. 6, Lenggries,

Arabella Brauneck Hotel, Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

 

Veranstaltungsort

Im KKK, in der Kamin-Stub'n; Arabella Brauneck Hotel, Münchner Str. 25,

83661 Lenggries

10-06-2018 (Sonntag)

Christian Springer mit neuem Programm

19:00

Einlass: 18Uhr

 

 

Christian Springer kommt mir neuem Pogramm. Nähere Infos folgen.

 

 

Eintritt: 24,-€ im Vorverkauf inkl. Vorverkaufsgebühr

Abendkasse ohne Anmeldung: 26,-€

 
Freie Platzwahl!
 
 
Vorverkaufsstellen:

Reservation & Bezahlung per Überweisung:

sabine@kkk-lenggries.de

Telefon: 08042 - 912 465

 

Direktabholung:

Lesebar, Marktstr. 6, Lenggries,

Arabella Brauneck Hotel, Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

 

Veranstaltungsort

Im KKK, in der Kamin-Stub'n; Arabella Brauneck Hotel, Münchner Str. 25,

83661 Lenggries

22-06-2018 (Freitag)

David Blair - Music from Canada

20:00

STROGNER – HIGHER - FASTER

 

Einlass: 19Uhr

 

DAVID BLAIR - der sympathische Kanadier kommt wieder!


„Diesem Sänger gehört die Zukunft“ schreibt ein Musikmagazin. Für den charismatischen Singer- Songwriter aus Vancouver ist die Musik ganzer Lebensinhalt – und das spürt man bei jedem Song.


Die Stimme ausdruckstark, warm, wandelbar und verfügt über ein hohes Falsett. Die Musik mit ´guter Laune Garantie´ - DAVID BLAIR – ein großartiger Performer & Sänger.

 

Sein neues Album ist Programm:
STROGNER – HIGHER - FASTER

 

https://www.youtube.com/watch?v=ceOB0QQeI4Y&list=PL_AqkocMNmrDh_SB8O81bPXNqnxMdo2h0&index=1

 

https://www.youtube.com/watch?v=zw6ltgo8qcc

 

https://www.youtube.com/watch?v=W6L5XLW0ckE

 

Eintritt: 12,-€ im Vorverkauf inkl. Vorverkaufsgebühr

Abendkasse ohne Anmeldung: 14,-€

 
Freie Platzwahl!
 

Vorverkaufsstellen

Reservation & Bezahlung per Überweisung:

sabine@kkk-lenggries.de

Telefon: 08042 - 912 465

 

Direktabholung:

Lesebar, Marktstr. 6, Lenggries,

Arabella Brauneck Hotel, Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

 

Veranstaltungsort

Im KKK, in der Kaminstub'n

Arabella Brauneck Hotel, Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

 

25-07-2018 (Mittwoch)

Philipp Weber - “Weber N°5: Ich liebe ihn!”

20:00

Einlass: 19Uhr

 

Philipp Weber

WEBER N°5: Ich liebe ihn!

 

Wie heißt es so schön: Der Mensch kauft Dinge, die er nicht braucht, um Leute zu beeindrucken, die er nicht mag. Und da ist was dran. Viele Produkte ärgern mich schon, da habe ich noch nicht einmal bezahlt. Die Frage ist, warum machen wir da mit?

Die Antwort ist ganz einfach: Marketing. Marketing vernebelt den Verstand des Menschen und regt seine wichtigsten Sinne an: den Blödsinn, den Wahnsinn und den Irrsinn. Und alle machen mit. Denn egal, ob Politiker oder Manager, ob AfD oder ADAC, ob Terrorist oder der eigene Lebenspartner, alle wollen uns ständig irgendetwas andrehen: eine Weltanschauung, eine Wahrheit, einen Lebensstil, eine Diät oder noch ein Kind. Dabei werden ziemlich miese Tricks ausgepackt, ohne dass wir es merken. Und die Frage ist natürlich: Wer schützt uns davor? Ganz klar: Philipp Weber. Sein neues Kabarettprogramm „WEBER N°5: Ich liebe ihn!“ ist ein feuriger Schutzwall gegen jegliche Versuche der Manipulation. Eine heitere Gebrauchsanweisung für den freien Willen. Selbstverständlich wie immer webermäßig lustig. Frei nach Immanuel Kant: „Habe den Mut dich deines Zwerchfells zu bedienen!“

 

Rezensionen:

» Ein kabarettistisches Meisterstück über die Macht von und die Manipulation durch Marketing. Das Publikum feiert mit fast enthemmten Ovationen mit.

AZ, Münchner Abendzeitung

 

» Uneingeschränkt empfehlenswert – auch ohne jedes Marketing.

Süddeutsche Zeitung

 

» Ein Unikat der deutschen Kabarettszene! Er jagt wie Mick Jagger zu seinen allerbesten Zeiten vom einen Ende zum andern, in einem komischen Furor immerfort frenetisch babbelnd und atemlos groteske Pointen abschießend bis hin zur völligen Verausgabung.

Fränkische Nachrichten

 

» Das kreative Potenzial des Kabarettisten scheint unerschöpflich.

Langener Zeitung

 

Philipps Preise & Auszeichnungen

2010     Deutscher Kleinkunstpreis

            mit dem Ersten Deutschen Zwangsensemble

2009     Bayerischer Kabarettpreis

            Senkrechtstarter

2008     Lachmessepreis Leipziger Löwenzahn 

            mit dem Ersten Deutschen Zwangsensemble

2008     Deutscher Kabarettpreis

            Förderpreis, Burgtheater Nürnberg

2007     Salzburger Stier

            mit dem Ersten Deutschen Zwangsensemble

2004     Kleinkunstpreis des Landes

            Baden-Württemberg  

2002     Passauer Scharfrichterbeil

 

www.weberphilipp.de

 

 
Eintritt: 20,-€ im Vorverkauf inkl. Vorverkaufsgebühr

Abendkasse ohne Anmeldung: 22,-€

 
Freie Platzwahl!
 

Vorverkaufsstellen

Reservation & Bezahlung per Überweisung:

sabine@kkk-lenggries.de

Telefon: 08042 - 912 465

 

Direktabholung:

Lesebar, Marktstr. 6, Lenggries,

Arabella Brauneck Hotel, Münchner Str. 25, 83661 Lenggries

 

Veranstaltungsort

Im KKK, in der Kaminstub'n

Arabella Brauneck Hotel, Münchner Str. 25, 83661 Lenggries